free-voice

Mit dem Produkt free-voice können Sie jetzt ganz einfach Ihre eigene Telefonieanwendung erstellen. Durch seine komfortable Dialogmodellierung ist es möglich, innerhalb kürzester Einarbeitungszeit, Ihre Anforderungen umzusetzen.
 

Hierzu haben wir den Schwerpunkt auf die Flexibilität und Erweiterbarkeit des Produktes gelegt, um neue Möglichkeiten für Ihre Ideen zu schaffen. Ob einfache Ansage, Anrufbeantworter, Gewinnspiel oder ein „Auskunfts- und Hotline-System“ – dem Einsatz sind kaum Grenzen gesetzt. Die grafische Benutzeroberfläche wird mit einem Web-Browser bedient und ist damit von überall aus erreichbar.

Funktionsweise:

Projekte werden mittels einfacher Flussdiagramme erstellt. Der grobe Ablauf zum Bearbeiten eines Projekts gestaltet sich wie folgt:

Auf das Arbeitsblatt können Symbole gesetzt werden. Diese stellen Aktionen dar, die später beim Einsatz des Projekts ausgeführt werden. Diese Symbole werden Elemente genannt. Zum Beispiel gibt es Elemente zum Vorspielen von Ansagen oder zum Versenden einer E-Mail. Um die Elemente zu konfigurieren, klickt man sie doppelt an. Bei einem Ansage-Element kann man dort beispielsweise die Ansage angeben, die dem Anrufer vorgespielt werden soll. Zwischen den Elementen werden Linien gezogen, die den Ablauf der Projektausführung festlegen. Weitere Informationen und Erläuterungen finden Sie in der Dokumentation.

Beispiel für ein Hotline-/Auskunfts-System:

Projekte werden mittels einfacher Flussdiagramme erstellt. Der grobe Ablauf zum Bearbeiten eines Projekts gestaltet sich wie folgt:

Auf das Arbeitsblatt können Symbole gesetzt werden. Diese stellen Aktionen dar, die später beim Einsatz des Projekts ausgeführt werden. Diese Symbole werden Elemente genannt. Zum Beispiel gibt es Elemente zum Vorspielen von Ansagen oder zum Versenden einer E-Mail. Um die Elemente zu konfigurieren, klickt man sie doppelt an. Bei einem Ansage-Element kann man dort beispielsweise die Ansage angeben, die dem Anrufer vorgespielt werden soll. Zwischen den Elementen werden Linien gezogen, die den Ablauf der Projektausführung festlegen. Weitere Informationen und Erläuterungen finden Sie in der Dokumentation.

Programmbeispiel aus dem free-voice

Preise und Kosten:

Bei free-voice fallen Systemkosten von 0,04 Euro (zzgl. MwSt.) pro Minute an (sekundengenaue Abrechnung). Weiterhin ergeben sich Routingkosten, sobald Sie von der free-voice-Plattform in das öffentliche Telefonnetz routen (weiterleiten/terminieren). Das Routing bzw. die Terminierung in das dt. Festnetz beträgt 0,025 Euro (zzgl. MwSt.) pro Minute (sekundengenaue Abrechnung). Weitere/andere Routingpreise finden Sie hier: https://cns24.de/verguetungen.html#Routingkosten.