0180 Servicerufnummern

Allgemeines zu 0180 Rufnummern

Shared-Cost-Dienste sind Telekommunikationsdienste bei denen sich Anbieter und Anwender die Telekommunikationskosten teilen. Shared-Cost-Dienste werden über die Servicerufnummern 0180 - x angeboten. Diese Rufnummern setzen vorwiegend Unternehmen für Ihre Hotlines ein.

Als Shared-Cost (geteilte Kosten) werden die 0180-Nummer bezeichnet, da sich der Anbieter und der Anrufer die Telekommunikations-Kosten des Anrufs teilen. Diese Kostenteilung wird vom Netzbetreiber in der Rechnung des Unternehmens, die den Dienst in Anspruch nehmen, und dem Nutzer berücksichtigt.

Es gibt verschiedene 0180 Nummern, die sich in einem Festbetrag für die Verbindung und unterschiedlichen Beträgen für die Verbindungsdauer unterscheiden, und auch darin, ob die Gespräche im Festnetz oder im Mobilfunknetz betrieben werden. Die verschiedenen Kosten sind an der Ziffer, die der 0180er Nummer folgt zu erkennen. Es gibt sieben verschiedene Dienste mit den Rufnummern 0180-1, 0180-2, 0180-3, 0180-4, 0180-5, 0180-6 und 0180-7. Die Kosten für die Dienste 0180-1, 0180-3, 0180-5 und 0180-7 sind abhängig von der Gesprächsdauer, die für die Dienste 0180-2, 0180-4 und 0180-6 von der Verbindung.

0180 - Tarife (Kosten für den Anrufer)

Rufnummerngasse Kosten
pro Minute
aus dem Festnetz
Kosten
pro Anruf
aus dem Festnetz
Kosten
pro Minute
von einem Mobiltelefon
0180-1 3,9 Cent Max. 42 Cent
0180-2 6 Cent
0180-3 9 Cent
0180-4 20 Cent
0180-5 14 Cent
0180-6 20 Cent Max. 60 Cent pro Anruf
0180-7 14 Cent Max. 42 Cent

Möglichkeiten

  • Routing auf nationale und internationale Telefonanschlüsse
  • Nutzung des Routingtools im Kundenbereich
  • Nutzung einiger CNS24-Produkte (z.B. free-vario)
  • Nutzung der CNS24-Entertainmentline oder anderen kunden- individuellen Lösungen
  • Umfangreiche Statistikauswertungen (tabellarisch oder grafisch)
  • Ersatz für geografische Telefonnummer
  • Erreichbarkeit auch aus dem Ausland

Nutzen

  • ideales Marketinginstrument
  • Teilung der Gesprächkosten durch Anbieter und Anrufer
  • Imagegewinn durch optimalen Kundenservice
  • Niedrige mtl. Grundgebühren (ab 2,50 €)
  • sekundengenaue Abrechnung
  • Flexibles Routing auch bei Standortwechsel, dadurch immer gleiche bundeseinheitliche Rufnummer